https://www.romlive.de/media/topfotos/topfoto-rom-01.jpg

Spanische Treppe

Die Spanische Treppe an der Piazza di Spagna, ist imposante Freitreppe Roms und beliebter Treffpunkt der Stadt. Die Spanische Treppe bildet den harmonischen Übergang der französischen Kirche Santa Trinita dei Monti zur unterhalb gelegenen Piazza di Spagna.

Die Römer nennen die elegante Treppenanlage Scalinata di Trinita dei Monti, ihr deutscher Name Spanische Treppe bezieht sich auf die unterhalb gelegene Piazza di Spagna.

An diesem Platz liegt der Palazzo di Spagna, der die spanische Botschaft beherbergt.

Springbrunnen Fontana della Barcaccia

Im Mittelpunkt der Piazza di Spagna befindet sich ein Springbrunnen in der Form eines Bootes. Die Fontana della Barcaccia hat Pietro Bernini, Vater des berühmten Bildhauers Gian Lorenzo Bernini, 1629 fertiggestellt.

Eleganter Aufgang zur Kirche Trinita dei Monti

Mit 138 Stufen führt die Spanische Treppe mit ihren anmutigen Balustraden hinauf zur Kirche Trinita dei Monti, die vom französischen König Ludwig XII. gezahlt wurde.

Die Architekten Specchi und de Sanctis schufen die dreigeteilte Freitreppe als feierlichen Aufgang zum Sakralbau.

Mode an der Piazza di Spagna

1996 wurde die Spanische Treppe restauriert. Ihr zu Füßen liegt die edle Modemeile Via Condotti, in der nicht nur italienische Topdesigner ihre neusten Kreationen präsentieren.

Die weltberühmte Freitreppe dient alljährlich auch als perfekte Bühne für ihre vielbeachteten Modenschauen vor internationalem Publikum.

Kurzinfo Scalinata di Trinita dei Monti (Piazza di Spagna)

Auf Italienisch wird die Spanische Treppe Scalinata di Trinita dei Monti genannt.