https://www.romlive.de/media/topfotos/topfoto-rom-01.jpg

Engelsburg

Die Engelsburg in Rom erhebt sich mit ihrer wechselvollen Geschichte imposant vor den Toren des Vatikanstaats. Die Engelsburg wurde bereits im 2. Jahrhundert von Kaiser Hadrian als Mausoleum errichtet, und später von den Päpsten als Festung genutzt.

Das zylinderförmige Mausoleum, das Kaiser Hadrians etwa 130 n.Chr. für sich und seine Nachfolger in Auftrag gab, diente nur wenigen Kaisern als repräsentative Grabstätte.

Vom Mausoleum zur Festungsanlage

Denn aufgrund der günstigen Lage des Grabbaus am rechten Tiberufer, diente es bald als vorgeschobenes Fort mit Kontrolle über den Zugang nach Rom. Später wurde die Engelsburg zur stärksten Befestigungsanlage Roms erweitert.

Erscheinung des Erzengels über der Burg

Der Namen der Engelsburg geht auf eine Legende aus dem Jahre 590 zurück, der zufolge Papst Gregor I. der Erzengel Michael erschienen sei. Dieser habe sein Schwert in die Scheide gesteckt und damit das Ende der damals wütenden Pestepidemie angekündigt. Die bronzene Engelstatue auf der Spitze des Castel Sant'Angelo erinnert an diese Vision.

Fluchtburg der Päpste

Seit dem 13. Jahrhundert verbindet ein geschützter Gang die Engelsburg mit dem Vatikanpalast.

Der kolossale Bau wandelte sich vom kaiserlichen Grabmonument in eine Festung, in dem Päpste bei Gefahr, Schutz und Sicherheit suchten.

In der repräsentativen Fluchtburg residierten sie in prachtvoll ausgestalteten Gemächern. Im Mittelalter diente die Engelsburg auch als Schatzkammer und Gefängnis, Richtstätte und Kaserne.

Erhalten blieb der spiralförmige Aufgang des alten Mausoleums, der auch nach den zahlreichen Umbauten der Vergangenheit alle neuen Gebäudeteile miteinander verbindet.

Museum in der Engelsburg

Heute beherbergt die Engelsburg ein Museum, in dem die prächtigen Papstgemächer, 58 freskengeschmückte Säle, Kapellen und die Schatzkammer der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde.

Einen herrlichen Blick auf die ewige Stadt Rom bietet die Plattform des Castel Sant' Angelo, der römischen Engelsburg.

Kurzinfo Castel Sant'Angelo

Auf Italienisch wird die Engelsburg Castel Sant'Angelo genannt.